Taschkent – die Brotstadt

Die Hauptstadt des unabhängigen Usbekistans ist Taschkent, der Stern des Orients. Der Name der Stadt änderte sich einige Male im Laufe der historischen Ereignisse. Taschkent heißt übersetzt vom Usbekischen „ Steinstadt“. Unsere Hauptstadt genießt einen liebevollen Beinamen „ Brotstadt“ für ihre Großzügigkeit und mutige Hilfsbereitschaft in den schwierigen Zeiten.

Welche weiteren Beinamen Taschkent trägt und warum sie u.a. Brotstadt genannt wird sowie viele weitere spannende Episoden, erfahren Sie, liebe Gäste, von unseren hochqualifizierten Fremdenführern.

Die Stadt ist 2000 Jahre alt, sie wurde schon im heiligen Buch der Zoroastrier „ Awesta“ im Jh. v. Chr. erwähnt. Die Archäologen behaupten nach ihren letzten Funden, die Stadt sei über 2500 Jahre alt.

Seit alten Zeiten spielte Taschkent eine wichtige Rolle als Verbindung zwischen Ost und West sowie Nord und Süd in Zentralasien und diente als Umschlageplatz an der Seidenstraße. Ursprünglich wurde es Schasch genannt. Die Stadt war durch ihre Gelehrten, Baumeister und Dichter im Osten und Westen berühmt. Taschkent erlebte viele Blütezeiten aber auch Niedergänge. Die einzigen Zeugen der historischen Ereignisse sind aus jener Zeit erhalten gebliebene monumentale Bauwerke.

Die 12 Stadttore sind leider nicht erhalten geblieben, sie dienten als Eingänge für die Gäste und Karawanen. Nach dem starken, verheerenden Erdbeben 1966 wurde Taschkent zur modernen sowjetischen Stadt mit großzügigen Parkanlagen und öffentlichem Nahverkehr um- und wieder aufgebaut. Usbekistan hat viele historische Stätten mit Obstbäumen und Weinreben. Taschkent ist auch das Wissenschaftszentrum Usbekistans. Hier gibt es die Akademie der Wissenschaften, die Kunst- und Militärakademie, die Universität für

Weltwirtschaft und Diplomatie, die Universität für Weltsprachen, die Islamische Universität, das Nationale Institut und das Rechtsinstitut. Sechs Universitäten und viele Institute bilden heutzutage über 90.000 Studenten aus dem In- und Ausland heran.

Die Spezialtouren durch diese altehrwürdige Stadt lassen Sie mit der Vergangenheit, aber auch dem modernen Leben in Berührung kommen. Zum Beispiel wären da die Kukeldasch- Medresse aus dem 16. Jahrhundert zu erwähnen neben dem alten Tschorsu- Marktplatz oder auch das Kafal Schaschi-Mausoleum ebenfalls aus dem 16. Jahrhundert.

Xush kelibsiz! Herzlich willkommen im gastfreundlichen Taschkent!

Sehenswürdigkeiten

Barak Chan-Medresse (16. Jh.) – Moschee, herausragend sind die Ziegelfassade und die kunstvoll geschnitzten Holztüren, die Samarkander Handwerker anfertigten.

Tillascheich Moschee – als Teil des Khast-Imam Komplexes beherbergt ein Teil der Räumlichkeiten die religiöse Bibliothek, das Mausoleum Kafal Schaschi 16. Jh. und das Islamisches Institut von Imam Al-Buchari.

Kukeldasch-Medresse (16. Jh.) – Moschee, den Innenhof umgibt ein zweistöckiges Studentenwohnheim. Neben der aktiven Moschee befindet sich hier eine kleine Freitagsmoschee aus dem 15. Jh., die auch historisch bedeutend ist.

Museum für angewandte Kunst – alle Arten der nationalen dekorativen Kunst sind hier ausgestellt: feine Schmuckstücke für Frauen, bunte Teppiche, Goldstickereien, Gewebe, kunstvolle Stickereien, Metallkunst, Keramik, Porzellan, Musikinstrumente sowie Geschenkartikel. Das beliebte Museum befindet sich in dem sehenswerten Polowzew-Haus, einem wunderschön ausgestatteten Haus einer adligen Familie, für dessen Bau die meisterhaften Handwerker aus Samarkand, Fergana, Chiwa und Taschkent Hand anlegten. Der Zarendiplomat Polowzew war von der usbekischen Kunst entzückt und begann sie zu sammeln.

Japanischer Garten – Sommergarten in typisch japanischer Art. Der Garten liegt unweit vom Hotel Intercontinental.

Amir Timur – Museum

Staatliches Museum für Geschichte Staatliches Kunstmuseum Eisenbahnmuseum

Usbekistan: 3-tägige Privattour Taschkent-Buchara-Samarkand Hochgeschwindigkeitszug

ausführlicher
Zweitägige private Tour durch das Fergana-Tal mit dem Zug von Taschkent

Please enable javascript in your browser to book

ausführlicher
Ganztägige Privattour Nach Samarkand ab Samarkand oder Taschkent mit dem Schnellzug

Please enable javascript in your browser to book

ausführlicher
Shahrisabz Privaexkursion von Samarkand

Please enable javascript in your browser to book

ausführlicher
Private Exkursion zu 7 Seen nach Tadschikistan ab Samarkand

Please enable javascript in your browser to book

ausführlicher
Zwei Tägige Privattour im Aralsee

Please enable javascript in your browser to book

ausführlicher