Reise in die Sogdische Stadt
Sogda Tour

Bergdorf Derbend,  BAYSUN Berge

4 Tage / 3 Nächte

Route: Buchara – Derbend / Die Berge Baysun – Shakhrisabz

Derbend liegt im Süden Usbekistans, historisch gesehen auf dem Gebiet zwischen  ehemaligen den Ländern Baktrien und Sogdiana.

Dieses kleine Dorf hat eine runde Form, umgeben von der Kette des Pamir-Berges. Von seinem Standort aus gab das Dorf der Mähne “Dar Band”, was auf Persisch “Geschlossene Tür” bedeutet.

Es gibt 76 Schluchten in Derbend, die sich  voneinander wesentlich stark  unterscheiden.  Außerdem kann  man  auch Höhlen sehen. Dort können Sie im Frühling die Aussicht auf das wunderschöne Tal und die bemerkenswerte Flora genießen. Viele Gebirgsflüsse bewässern dieses Dorf.

Die Bevölkerung des Dorfes  sind 16000 Menschen und sie sind mit der Viehzucht (Ziege, Kühe und Schafe) beschäftigt. Die meisten Einwohner sind Tadschiken.

1 Tag – Buchara – Derbend – (300 km)

AM. Morgen Fahrt nach Derbent durch Karshi. Auf dem Weg 10 km nach Derben halten Sie für SS:

  • Temir Darvoza – bedeutet „ Das Eiserne tor“ oder „Derbentmauer“ (8c), das seit der Antike zwei große Länder, Bactria und Sogdiana, trennte. Die Länge der Bergmauer beträgt 800 m, die Höhe 11 m und die Breite 6 m. Zwei große Bergfelsen sehen  wie ein Tor mit sehr schmalem Eingang aus  und es scheint, dass das Pferd es kaum durchqueren wird.
  1. PM. Ankunft im Dorf und Unterkunft bei der örtlichen Familie (Bedingungen sind einfach, Männer und Frauen übernachten in verschiedenen Zimmern, 6-8 Personen in einem Raum schlafen auf dem Boden).
  • Bekanntschaft mit Einheimischen machen, ihren Lebensstil studieren und im Dorf spazieren gehen.

Abendessen und Übernachtung bei einer einheimischen Familie.

2 Tag.  Derbend, Ausflug zur Schlucht „Sarimast“

AM. Frühstück bei der einheimischen Familie. Dann starten wir einen Ausflug von Derbent (1100 m) zur Darai Buzurg (1250 Meter hoch vom Meeresspiegel). Unsere Gäste können den Blick auf die Bergschlucht genießen, die wir 150 m hochklettern werden.

Gehen Sie weiter bis zur „Kushjilga“ (1400 m hoch vom Meeresspiegel), ungefähr eine Stunde zu Fuß (150 m ↑).

Besuchen Sie  „Bindishkof“, „Miyoni du Devor“ und „Lung“ (1700 m).

PM. Das Picknick-Mittagessen wird auf einer Höhe von 1700m vom Meeresspiegel mit 2 Haltestellen auf 300 m in einer wunderschönen Bergkulisse arrangiert. Die Entfernung vom Dorf zur Lungenschlucht beträgt 5 km, der Aufstieg ist etwa 600 m.

Nach dem Mittagessen zu Fuß zum Dorf „Sarimast“ (1800 m hoch vom  Meeresspiegel), 5 km ca. 3 Stunden (100 m ↑).

Picknick Abendessen ist weiter in den Zelten.

 

Gesamtwanderung: 8 Stunden.

Entfernung: 11 km (700 m ↑)

3 Tag.Sarimast – Matchay – Derbent

AM. Frühstück. Früh am Morgen nach dem Frühstück zu Fuß zum heiligen Ort „Khojai Maihona“ (1450 m), 2 Stunden ca. 2 km (350 m ↓). Hier entdecken Touristen eine der größten natürlichen und reinsten Wasserquellen. Es gehört zu einem der heiligsten und berühmtesten Pilgerorte der Welt. Das Wasser der Quelle ist als Heilmittel auch bekannt.

  • Schwimmen und Angeln im Fluss.
  1. Zum Mittagessen haben Sie gebratenen Fisch.

Nach dem Mittagessen kehren Sie nach Derbend zurück.

Abendessen und Übernachtung im örtlichen Gästehaus

 

4 Tag.Derbend – Shakhrisabz (- Samarkand) (250 km)

AM. Frühstück bei einheimischer Familie. Nach dem Frühstück ist die Abfahrt nach Shakhrisabz.